Schuh-Paradies.ch > Halbschuhe

Halbschuhe

Der Halbschuhe ist eine der meistgetragenen Schuhe.

Im Gegensatz zur Sandale durch ein geschlossenes Schuhoberteil (Schaft).

HalbschuhUnd grenzt sich gegen den Stiefel durch die Schafthöhe ab, die vorne bis maximal in die Fußbeuge und seitlich bis unter die Knöchel des Fußes reicht.

Der Halbschuh wird bei trockenem, kühlem bis warmem Wetter getragen und ist somit vom Frühjahr bis zum Herbst der meistgetragene Schuhtyp.

Er hat als klassischer Schuh paßt er zu vielen Gelegneheiten.

Ob abends im Ausgang oder im Geschäft oder in der Stadt.

Winter: Das Sohlenprofil ist wichtig!

Allerdings ist er im Winter ungeeignet, wenn er - wie viele Halbschuhe - eine glatte Ledersohle oder Gummisohle hat.

In Berggebieten oder ländlichen Gebieten werden in der Schweiz daher oft Halbschuhe gesucht, die ein gutes Sohlenprofil haben, also bei denen man nicht so leicht stürzt, sondern auch bei Schnee oder Glätte guten Halt hat.

Hier besteht leider ein Unterangebot, weil die meisten großen Hersteller auf die Schweizer Besonderheiten keine Rücksicht nehmen, sondern nur mit glatten Sohlen herstellen.

Wer Halbschuhe kauft und weiß, daß er auf dem Weg zur Arbeit oder auch sonst nicht nur in der Stadt herumläuft, der achtet jedoch auf ein gutes Sohlenprofil.

Insofern besteht hier eine richtige Marktlücke in der Schweiz.

Denn während in Deutschland, namentlich Norddeutschland in manchen Jahren kaum noch Schnee liegt, ist es in der Schweiz keineswegs so, daß im Winter nur Schmuddelwetter ist, sondern es gibt noch richtigen Winter.

Login Letzte Änderung:
August 18. 2017 10:30:21
Powered by CMSimple